Schützen einfache Hygienemasken vor dem Coronavirus?

Schützen OP-Masken vor dem Coronavirus?

Schützen einfache Hygienemasken (OP-Masken) vor dem Coronavirus?

Hygienemasken (auch chirurgische Masken vom Typ 2, medizinischer Mundschutz oder OP-Maske genannt) sind wegwerfbare, locker sitzende Gesichtsmasken, die Nase Mund und Kinn bedecken.

OP-Masken schützen in erster Linie die Personen im Umfeld des Trägers und nicht den Träger der Maske selbst!

Das bieten Hygienemasken:

  • Sie schützen den Träger vor Spritzer, Tröpfchen und groben Partikeln.
  • Vermindern den Ausstoss von infektiösen Sekreten beim Husten, Niessen und Reden.

Kranke Personen sollten eine Hygienemaske tragen, um die Übertragung von Krankheitserregern auf ihre Umgebung zu reduzieren.

Hygienemasken OP-Masken Schweiz
Hygienemasken / OP-Masken / Chirurgische Masken Typ II

Was ist mit selbstgemachten Schutzmasken?

Selbstgemachte Schutzmasken Coronavirus
Selbstgemachte Schutzmasken gegen das Coronavirus?

Als Reaktion auf die grosse Nachfrage nach Schutzmasken haben viele Menschen begonnen, eigene Schutzmasken aus verschiedenen Materialien wie Schals, T-Shirts und Kissenbezügen herzustellen, um sich vor dem Coronavirus zu schützen.

Obwohl solche Masken in der Theorie einen gewissen Schutz bieten können, bieten sie viel weniger Schutz als chirurgische Masken oder Atemschutzmasken des Typ FFP2/KN95.

  • Eine Studie* hat gezeigt, dass hausgemachte Masken halb so effektiv wie OP-Masken und bis zu 50-mal weniger effektiv als FFP2-Masken sein können.
  • Im Zentrum zur Kontrolle und Prävention von Krankheiten der Vereinigten Staaten (CDC) heisst es, dass in Umgebungen, in denen keine Gesichtsmasken verfügbar sind, hausgemachte Schutzmasken als letztes Mittel verwendet werden können.

Wenn Sie eine selbstgemachte Schutzmaske in Betracht ziehen, sollten Sie sich der Gefahr bewusst sein. Nutzen Sie die selbstgemachte Schutzmaske vorzugsweise in Kombination mit einem Gesichtsschutz, der die gesamte Vorderseite und die Seiten des Gesichts bedeckt und sich bis zum Kinn oder darunter erstreckt.

Hinweise

Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt der Bevölkerung einen persönlichen Vorrat von 50 Hygienemasken pro Person!
Quelle: bag.admin.ch

  • OP-Masken und andere Atemschutzmasken bieten keinen sicheren Schutz. Beachten Sie Verhaltensregeln und halten Sie sich an andere Hygienemassnahmen wie regelmässiges Händewaschen.
  • Wenn Sie den Mindestabstand von 2 Meter zu einer erkrankten Person nicht einhalten können, macht eine Hygienemaske immer Sinn.
  • Für direkten Kontakt mit Infizierten wird eine Atemschutzmaske des Typs FFP2, FFP3, KN95 oder N95 empfohlen!
  • Hygienemasken dürfen nicht mehrmals verwendet werden und müssen nach dem Gebrauch unverzüglich entsorgt werden!
  • Vermeiden Sie es, die OP-Maske während dem Tragen zu berühren.
  • Bedecken Sie sorgfältig Mund und Nase damit möglichst keine Lücken zwischen Gesicht und Maske bestehen.

Fazit

  • Das Tragen einer OP-Maske schützt Sie nicht vor der Ansteckung mit SARS-CoV-2. Eine OP-Maske kann jedoch dazu beitragen, dass Sie den Virus nicht auf Ihr Umfeld übertragen.
  • FFP2 bzw KN95 Atemschutzmasken können zwar vor Infektionen schützen, dies jedoch nur bei sachgemäßer Verwendung. Personen, die FFP2 oder KN95 Schutzmasken verwenden, müssen sicherzustellen, dass die Atemschutzmaske effektiv abdichtet.
  • Wenn Sie COVID-19 haben und mit anderen zusammen sein müssen, tragen Sie auf jeden Fall eine Mundschutzmaske.
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie nur in den genannten Situation eine Gesichtsmaske tragen. Derzeit mangelt es an chirurgischen Masken und Atemschutzmasken und Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Ersthelfer benötigen sie dringend.
  • Wenn Sie nicht verwendete chirurgische Gesichtsmasken haben, können Sie diese spenden, indem Sie sich an Ihr örtliches Krankenhaus oder Ihre Feuerwehr wenden oder sich an das Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Hygienemasken kaufen Schweiz

In unserer Kategorie “Atemschutzmasken” finden Sie die blauen Hygienemasken in Schachteln an 50 Stück.

Weiterführende Informationen & Quellenangaben